Alkohol und Suchterkrankungen im Betrieb

Alkohol und Suchterkrankungen im Betrieb

Inhalt

Einführung
- Suchtverhalten als generelles Problem
- Abgrenzung zwischen Suchtmittelgebrauch und Suchterkrankung
- Übersicht über Suchterkrankungen
- Fakten und Zahlen
- Wirtschaftliche Auswirkungen
- Wie erkenne ich Suchtverhalten?
- Ursachen / suchtfördernde Faktoren
- Suchttest: Sind Sie Alkoholiker?

Alkohol und Arbeitsverhältnis
- Einstellungsphase
- Fragerechte des Arbeitgebers
- Offenbarungspflichten des Bewerbers
- Ärztliche Einstellungsuntersuchung/Tests
- Beteiligungsrechte der Arbeitnehmervertretung
- Alkoholerkrankung und Alkoholkonsum
- Alkohol und Entgeltfortzahlung
- Alkohol und Betriebsunfall
- Alkoholverbot am Arbeitsplatz
- Relatives und absolutes Alkoholverbot
- Mitbestimmungsrecht der Arbeitnehmervertretung
- Alkohol und Abmahnung/Kündigung
- Verhaltensbedingte, personenbedingte und krankheitsbedingte Kündigung
- Vorrang der Therapie
- Rückfallproblematik
- Anhörung der Arbeitnehmervertretung
- Beweisprobleme: Alkomat, Bluttest, Drogenscreening

Illegale Drogen am Arbeitsplatz

Rauchen am Arbeitsplatz: Nichtraucherschutz

Medizinisch-psychologische Grundlagen
- Die Suchtphasen
- Alkoholiker-Typen
- Bedeutung des betrieblichen / familiären Umfeldes
- Co-Alkoholismus
- Die Interventionskette
- Ohne "konstruktiven Druck" geht es nicht!
- Die Rückfallproblematik aus medizinischer Sicht
- Die qualifizierte Gesprächsführung mit dem suchtgefährdeten /-abhängigen Mitarbeiter
- Grenzen der innerbetriebliche Prävention und Hilfestellung
- Ambulante und stationäre Therapieeinrichtungen
- Zusammenarbeit mit Suchtberatungsstellen und Selbsthilfegruppen
- Die Bedeutung der Betriebsvereinbarung/ Dienstvereinbarung gegen Alkohol und sonstige Suchterkrankungen für Suchtkranke am Arbeitsplatz

(Muster-) Betriebsvereinbarung gegen Alkohol und sonstige Suchterkrankungen

Aufgaben des Suchtbeauftragten

Fallübungen / Rollenspiele

Dauer und Kosten

Dauer:
3,5 Tage (Di. 10.00 Uhr bis Fr. ca. 13.30 Uhr)
Referenten:
Richter aus der Arbeitsgerichtsbarkeit, erfahrene Rechtsanwälte, Ärzte und Psychologen
Hotelkosten:
169,00 EUR netto pro Person (Vollpensionspauschale /Tag)
42,50 EUR netto pro Person (Tagespauschale)
Seminargebühr:
740,00 EUR zzgl. MwSt.

Termine

Oktober 2019
08.10.2019 – 11.10.2019
Mai 2020
05.05.2020 – 08.05.2020
Oktober 2020
06.10.2020 – 09.10.2020