Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Inhalt

Einführung
- Was ist sexuelle Belästigung - Definition
- Das Beschäftigtenschutzgesetz
- Strafrechtliche Würdigung

Sexuelle Belästigung im Betrieb
- Anhörung der Betroffenen
- Wertung der unterschiedlichen Darstellungen der Beteiligten
- Sexuelle Belästigung und Machtmissbrauch
- Mobbing und Bossing
- Beweislast

Rechtliche Möglichkeiten der Beteiligten
- Handlungsmöglichkeiten der Betroffenen
- Gegenüber dem Schädiger
- Gegenüber dem Arbeitgeber
- Beschwerderecht der Arbeitnehmer
- Handlungsmöglichkeiten der Arbeitnehmervertretung
- Abschluss von Betriebs- und Dienstvereinbarungen
- Innerbetriebliches Beschwerdeverfahren
- Antrag auf Entfernung des Betriebsstörers (Entlassung, Versetzung)
- Handlungspflichten des Arbeitgebers
- Gegenüber dem Schädiger (Abmahnung, Versetzung, Kündigung)
- Gegenüber dem/der Betroffenen

Vorbeugende Schutzmaßnahmen im Betrieb

Aktuelle Rechtsprechung

Fallbeispiele / Fallübungen

Dauer und Kosten

Dauer:
3,5 Tage (Di. 10.00 Uhr bis Fr. ca. 13.30 Uhr)
Referenten:
Richter aus der Arbeitsgerichtsbarkeit, erfahrene Rechtsanwälte, Ärzte und Psychologen
Hotelkosten:
169,00 EUR netto pro Person (Vollpensionspauschale /Tag)
42,50 EUR netto pro Person (Tagespauschale)
Seminargebühr:
740,00 EUR zzgl. MwSt.

Termine

April 2020
21.04.2020 – 24.04.2020
November 2020
03.11.2020 – 06.11.2020